Satirebuch
Alec Baldwin schreibt als Donald Trump

Schauspieler Alec Baldwin schlüpft den USA für die Kult-Show „Saturday Night Live“ regelmäßig in die Rolle Donald Trumps. Die Präsidenten-Parodie wird nun auf die Spitze getrieben: Baldwin schreibt als Trump ein Buch.
  • 0

New YorkIn der beliebten Samstagabend-Show „Saturday Night Live“ spielt US-Schauspieler Alec Baldwin seit Wochen den US-Präsidenten Donald Trump – nun treibt er seine Parodie auf die Spitze. Er schreibt ein Satirebuch im Namen des US-Präsidenten, wie US-Medien übereinstimmend unter Berufung auf den Verlag Penguin Press am Mittwoch (Ortszeit) berichteten. Das Buch, das der 58-Jährige zusammen mit Kurt Andersen verfasst, soll am 7. November erscheinen – also kurz vor dem ersten Jahrestag von Trumps Wahlsieg.

Der englische Titel des Werks soll demnach lauten „You Can't Spell America Without Me: The Really Tremendous Inside Story of My Fantastic First Year as President Donald J. Trump“. Übersetzt heißt das in etwa: „Man kann sich Amerika nicht ohne mich vorstellen: Die wirklich gigantische Hintergrund-Geschichte über mein fantastisches erstes Jahr als Präsident Donald J. Trump“.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Satirebuch: Alec Baldwin schreibt als Donald Trump"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%