Schneefall und Glätte: Eis behindert Flug- und Schiffsverkehr

Schneefall und Glätte
Eis behindert Flug- und Schiffsverkehr

Das Winterwetter macht dem deutschen Flug- und Schiffsverkehr zu schaffen. Zahlreiche Kanäle und Flüsse sind gesperrt, Schiffe steckten im Eis fest und der Düsseldorfer Flughafen wurde für knapp eine Stunde geschlossen.
  • 0

BerlinSchneefall und Eisglätte haben am Montag in Teilen Deutschland für Behinderungen im Flug- und Schiffsverkehr gesorgt. Wegen starken Schneefalls wurde der Düsseldorfer Flughafen für knapp eine Stunde geschlossen, wie ein Flughafensprecher sagte. Neun Starts und zwei Landungen seien ausgefallen, andere Flugzeuge hätten sich um bis zu anderthalb Stunden verspätet. Verglichen mit den geplanten 570 Starts und Landungen sei die Zahl der Ausfälle jedoch gering, hieß es.

Für die Schifffahrt auf dem vereisten unteren Neckar sah es hingegen schlechter aus. Am Montag saßen laut Wasser- und Schifffahrtsamt zwischen Mannheim und dem Hafen Heilbronn 30 Schiffe im Eis fest. Weitere 25 Schiffe lagen im Rhein und im Vorhafen Feudenheim auf Warteposition. Im Mündungsbereich der Mosel bei Koblenz starteten zwei Eisbrecher am Montagmorgen ihren Einsatz. In den nächsten Tagen sollen sie den besonders vor den Staustufen zugefrorenen Fluss beschiffbar machen.

Die nordrhein-westfälischen Kanäle bleiben für die Schifffahrt mindestens bis Mittwoch gesperrt. „Eisdecken von bis zu 30 Zentimetern machen die Schifffahrt auf westdeutschen Kanälen unmöglich“, teilte das Wasser- und Schifffahrtsamt Meppen auf dapd-Anfrage mit. Gleiches gilt für die niedersächsischen Kanäle. „Solange es nachts noch friert, fangen wir mit den Eisbrecharbeiten nicht an“, teilte die Wasser- und Schifffahrtsdirektion in Hannover mit.

Der Elbe-Seitenkanal ist bereits seit dem 4. Februar und der Mittellandkanal seit vergangenem Dienstag gesperrt. Auch der Küstenkanal, der die Weser über die untere Hunte mit der Ems verbindet, ist mit einer Eisdicke von bis zu 15 Zentimetern weiterhin dicht. Im Mittellandkanal ist das Eis bis zu 30 Zentimetern und im Elbe-Seitenkanal bis zu 25 Zentimetern dick.

Seite 1:

Eis behindert Flug- und Schiffsverkehr

Seite 2:

Kommentare zu " Schneefall und Glätte: Eis behindert Flug- und Schiffsverkehr"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%