Schneesturm: Blizzard „Nemo“ friert die US-Ostküste ein

SchneesturmBlizzard „Nemo“ friert die US-Ostküste ein

Stromausfälle, verwaiste Straßen und überall Schnee: Der Wintersturm „Nemo“ hat weite Teile der US-Ostküste lahmgelegt. Mindestens ein Mensch kam dabei ums Leben. In fünf Staaten wurde der Ausnahmezustand ausgerufen.

  • 9

    Kommentare zu " Schneesturm: Blizzard „Nemo“ friert die US-Ostküste ein"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • Blizzards im Winter gibt es in Nordamerika schon seit mehreren 1000 Jahren. Und die meisten Menschen dort können damit auch umgehen. Ohne großes Aufhebens - für meine Bekannten dort ist das Routine.
      Für deutsche Medien aber trotzdem eine Nachricht wert.

      Dass trotzdem jedes Jahr einige Unerfahrene Opfer der Schneeverhältnisse werden ist eher überraschend. ABER vor allem, weil es so wenige sind: Respekt vor dem amerikanischen - professionellen - Helfersystem.

    • Welch eine Sensation ?!
      - wenn Amis mit Sommerreifen in den Graben rutschen und marode Holz-Strommasten umknicken.
      Sollten wir jetzt Mitleid haben mit der größten Wirschafts.- und Militärmacht der Welt?

    • "Bis hierhin 4 Meinungen und offensichtlich 4 Peronen, die noch keinen Blizzard an der Ostküste mitgemacht haben.
      "
      --------------------------
      Reichen Ihnen 1,5 Meter Schnee in Jotunheimen, ein Wettersturz in den Hochalpen oder ein Biwak bei unter -25°C? :-)

      Egal...

      "Die Bilder sind aus der 1. Stunde oder aus dem Archiv."
      --------------------------
      Dann wählt man verflixt noch mal Bilder, die die Situation wirklich aussagekräftig erfassen. Die gezeigten Bilder lösten nämlich exakt meine Reaktion aus: Viel Lärm um nichts!
      Im übrigen haben sich die Menschen so weit von der Natur entfernt, daß sie entweder von ein paar Wetterunbilden sofort aus dem Gleichgewicht gebracht werden oder sie völlig unangemessen drauf reagieren: Wer wie die Mädels in Bild 4 bei Wind Chill Temperaturen von -32°C so rumläuft, hat nichts anderes als Erfrierungen verdient, denn das ist Dummheit im Quadrat!

    Serviceangebote