Aus aller Welt
Schweres Erdbeben in Indonesien

In Indonesien hat am Dienstag ein schweres beben die Insel Sumatra erschüttert. Die Behörden gaben eine vorübergehende Tsunamiwarnung heraus. Über die Stärke des Bebens gibt es unterschiedliche Angaben. Noch fehlen jegliche Informationen über Schäden oder Verletzte.

HB JAKARTA. Das Beben ereignete sich nach Angaben der Behörde für Meteorologie und Geophysik 160 Kilometer vor der Stadt Bengkulu in 20 Kilometern Tiefe. Die Behörde gab die Stärke des Bebens mit 6,4 an, der Geologische Dienst der USA registrierte eine Stärke von 6,2.

Weil die Wasserstände an der Westküste von Sumatra nicht stiegen, wurde die zuvor ausgegebene Warnung kurze Zeit später wieder aufgehoben. „Das Beben war in Bengkulu deutlich zu spüren, aber Schadensberichte liegen uns nicht vor“, sagte ein Sprecher der Warte.

Erst im September hatten starke Erdbeben und Dutzende Nachbeben in derselben Region 23 Menschen das Leben gekostet und tausende Häuser zerstört.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%