Software-Problem
Telekom-Netz bundesweit gestört

Ein Software-Problem in einem Server der Deutschen Telekom hat am Montag zu bundesweiten Störungen im Telefonnetz geführt. Einem Zeitungsbericht zufolge waren davon Millionen Menschen betroffen. Die Telekom bekommt das Problem nicht vollkommen in den Griff, obwohl klar ist, wo die Probleme herrühren.

HB BONN. Es habe keine Komplettausfälle gegeben, unterstrich ein Unternehmenssprecher. Der Server wurde am Abend nach mehreren Stunden wieder in Betrieb genommen.

Anschlüsse seien vorübergehend nicht erreichbar gewesen, teilte der Sprecher mit. „Wer die Notrufe 110 oder 112 gewählt hat, ist aber durchgekommen“, versicherte er. Die „Rheinische Post“ schrieb, Millionen Menschen seien betroffen gewesen.

Die Störung begann am späten Nachmittag mit technischen Problemen in dem Server in Düsseldorf. Am Abend sei die Störung behoben worden und der Server werde nach und nach wieder belastet, sagte der Telekom-Sprecher. Die Einschränkungen gingen „massiv zurück“. Er konnte aber nicht sagen, wann das Netz wieder komplett störungsfrei laufen wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%