Spieler aus Baden-Württemberg gewinnt 2,9 Millionen Euro
Glückspilz aus Niedersachsen knackte Lotto-Jackpot

Ein Niedersachse hat den mit fast zehn Millionen Euro gefüllten Lotto-Jackpot am Samstag geknackt.Der Glückspilz könne sich über rund 9,8 Millionen Euro freuen, den vierthöchsten Lottogewinn seit Jahresbeginn, teilte die Land Brandenburg Lotto GmbH am Montag in Potsdam mit.

HB POTSDAM. Der Spieler hatte als bundesweit einziger die richtigen Zahlen 2, 4, 31, 39, 40, 46 angekreuzt sowie die korrekte Superzahl 5 auf seinem Schein.

Immerhin einen „Sechser“ hat ein Spieler aus Baden-Württemberg gelandet, der dafür rund 2,9 Millionen Euro bekommt. Dies sei eine beachtliche Summe, denn die theoretische Gewinnquote für die zweite Gewinnklasse - sechs Richtige - liege gewöhnlich bei rund 466 000 Euro. Zunächst hatte es geheißen, dass zwei Spieler den Jackpot geknackt haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%