Spuren im Wagen einer Toten
Neue Spur der „Phantommörderin“ entdeckt

Die Polizei hat neue Spuren der mutmaßlichen Polizistenmörderin von Heilbronn gefunden. DNA-Spuren der Serientäterin fanden sich in einem Wagen, der mit einem ungeklärten Todesfall in Zusammenhang steht.

HB HEILBRONN. Mehr als anderthalb Jahre nach dem ungeklärten Mord an einer Polizistin in Heilbronn gibt es eine neue Spur: Die mutmaßliche Täterin ist möglicherweise auch in den Tod einer 45 Jahre alten Krankenpflegerin verwickelt. Spaziergänger hatten sie Ende Oktober im Kreis Heilbronn gefunden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, entdeckten die Ermittler DNA-Spuren der Polizistenmörderin im Wagen der Toten.

Insgesamt wurden die Spuren der „Phantommörderin“ bislang mindestens 38 Mal in Deutschland, Frankreich und Österreich identifiziert. So auch im April 2007, als zwei Polizisten auf der Heilbronner Theresienwiese niedergeschossen wurden. Eine 22-jährige Polizistin wurde mit einem Kopfschuss getötet, ihr Kollege überlebte schwer verletzt. Die DNA-Spur der Frau wurde am Dienstfahrzeug der Beamten gefunden.

Die Umstände des Todes der nun bei Weinsberg in der Nähe von Heilbronn aufgefundenen Frau sind noch unklar. Spaziergänger hatten die Leiche der Frau in einem Regenrückhaltebecken nahe einer Straße gefunden. Ihr Wagen war in unmittelbarer Nähe abgestellt. In dem Auto sei die DNA-Spur der mutmaßlichen Polizistenmörderin gefunden worden. Die Ermittler betonten aber, dass der bloße Fund nicht den Schluss auf ein Gewaltverbrechen zulasse. Zur Todesursache machten sie aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben.

Auch im Saarland und in Rheinland-Pfalz ist die Spur der mysteriösen Serientäterin erneut aufgetaucht. Beamte des Landeskriminalamtes fanden ihre DNA bei Ermittlungen zu einer Einbruchserie. So gehen die Fahnder von einer konkreten Verbindung zu vier Einbruchsdiebstählen aus, die sich von Februar bis April 2008 in den saarländischen Orten Wadgassen, Quierschied und Tholey sowie im rheinland-pfälzischen Riol ereignet haben.

Seite 1:

Neue Spur der „Phantommörderin“ entdeckt

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%