Standesamtliche Trauung «unangebracht»
Camillas Ex-Mann kommt zur Hochzeit

Camilla Parker Bowles hegt offenbar keinen Gram gegen ihren Ex-Mann. Gemeinsam mit Prinz Charles setzte sie ihn auf die Gästeliste ihrer anstehenden Hochzeit.

HB BERLIN. Die Gästeliste der geplanten Hochzeit von Prinz Charles und Camilla Parker Bowles ist schon ungewöhnlich genug. Nun verschickte das Paar eine weitere unerwartete Einladung: Auch Camillas früherer Ehemann, der Kavallerieoffizier Andrew Parker Bowles, wird zu der Segensfeier auf Schloss Windsor kommen. Das berichtet die Zeitung «The Times».

Parker Bowles war mit Camilla fast 25 Jahre lang verheiratet. Beide haben zwei Kinder, Tom und Laura. Parker Bowles wird mit seiner zweiten Ehefrau zu den Feierlichkeiten am 8. April kommen. «Darüber werden sich viele wundern», kommentiert die Zeitung die Einladung.

Auch Rowan Atkinson alias «Mr. Bean», Englands Premierminister Tony Blair, Norwegens Kronprinz Haakon und Mette-Marit sowie Prinz Felipe von Spanien wurden eingeladen.

Das Blatt schreibt auch über den Grund, warum Königin Elizabeth II, Charles' Mutter, nicht an der Feier teilnehmen wird. Die Queen habe ihrem Sohn von Anfang an gesagt, dass sie nur zu einer kirchlichen Trauung kommen werde, so die «Times». Die Queen, die zugleich das Oberhaupt der Anglikanischen Kirche ist, halte es für «unangebracht», an einer standesamtlichen Trauung teilzunehmen. Die Queen wird aber gemeinsam mit ihrem Mann Prinz Philip zu der Segensfeier kommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%