Streit mit einem Hausmeister
Amokläufer in Klinik verletzt fünf Menschen

Ein Amokläufer hat am Montag in der Nähe eines Psychiatrischen Krankenhauses in Weinsberg (Baden-Württemberg) fünf Menschen verletzt. Auf der Flucht über das Klinikgelände konnte der 51-Jährige schließlich von der Polizei überwältigt werden.

HB/dpa WEINSBERG. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann zunächst beim Streit mit dem Hausmeister eines nahe gelegenen Übergangswohnheimes ein Messer gezogen und seinen Gegner mit einem Stich lebensgefährlich verletzt. Auf seiner Flucht verletzte der Mann weitere vier Menschen, darunter eine Frau, die von dem 51-Jährigen zu Boden gestoßen wurde und einen Mann, der ihre Hilferufe gehört hatte und den Flüchtenden aufhalten wollte.

Auf dem Gelände der Klinik verletzte er außerdem einen Bekannten und einen jüngeren Patienten, der sich dem Mann in den Weg stellen wollte. Unter anderem mit Hilfe eines Polizeihubschraubers konnte der Täter gefasst werden. Der Mann befand sich seit Mai 2003 im gelockerten Maßregelvollzug, war aber seit Sonntagabend vermisst worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%