Strikte Familienplanung wichtig
Kenianer heiratete bereits 130 mal

Ancentus Akuku, 85 Jahre alter Kenianer, hat nach eigenem Bekunden bereits 130 Frauen geheiratet. Um eine polygame Familie glücklich zu machen, sei „Diktatur und schwere Arbeit“ notwendig, sagte er in einem Zeitungsinterview.

HB NAIROBI. Er gehört dem kenianischen Stamm der Luo an, der die Ehe mit mehreren Frauen erlaubt. Seine erste Frau Dinah heiratete Akuku 1939; die jüngste Ehe mit der damals 20-jährigen Auma wurde 1999 geschlossen.

Der Kenianer legt vor allem auf eine strikte Familienplanung Wert: Mit keiner der Frauen habe er mehr als vier Kinder. Von 85 Frauen trennte sich Akuku im Laufe der Jahre wieder. Einige habe er „hinausgeworfen, weil sie untreu gewesen seien“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%