Studie
Deutschland genießt weltweit das höchste Ansehen

Deutschland genießt einer neuen Studie zufolge das höchste Ansehen auf der Welt. Im Durchschnitt haben 56 Prozent der Befragten in 34 Ländern ein positives Bild von der Bundesrepublik. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage der britischen Rundfunkanstalt BBC unter mehr als 17 000 Menschen hervor.

dpa LONDON. Dagegen sehen 18 Prozent Deutschland eher negativ. Auf den weiteren Plätzen folgen Japan, die EU, Frankreich und Großbritannien. Das Schlusslicht bilden wie in den Vorjahren Iran und Israel. Auch Pakistan schnitt bei der Bewertung schlecht ab. Die USA konnten erstmals seit Jahren ihren Ruf wieder verbessern.

Vor allem in Europa hat Deutschland ein gutes Image: In Italien halten 82 Prozent der Befragten Deutschlands Einfluss für positiv. Es folgen die Spanier, Portugiesen und Franzosen. Auch 62 Prozent der Briten und 61 Prozent der Russen haben ein gutes Deutschlandbild. Dagegen hat mit 47 Prozent die Mehrheit in der Türkei ein negatives Bild von Deutschland. Auch in Ägypten wird Deutschland hauptsächlich negativ gesehen. Punkten kann die Bundesrepublik dagegen in Australien (71 Prozent haben gutes Bild), Kenia (73 Prozent) und China (58 Prozent).

Die USA schnitten bei der seit 2005 durchgeführten Studie erstmals wieder besser ab: Heute meinen 35 Prozent der Befragten, dass die Vereinigten Staaten einen positiven Einfluss haben - das ist eine Verbesserung von vier Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt bewerteten jedoch immer noch 47 Prozent den US-Einfluss als negativ. Dabei genießen die US-Amerikaner vor allem in Lateinamerika ein hohes Ansehen, in Deutschland haben jedoch 72 Prozent ein schlechtes US-Bild.

Am stärksten legte in der Umfrage Russland zu, von dem mittlerweile 37 Prozent ein positives Bild haben (Vorjahr: 29 Prozent). Das schlechte Abschneiden des Irans (54 Prozent haben negatives Image) führen die Befrager auf den Atomkonflikt zurück.

Die Umfrage führten das Meinungsforschungsinstitut Globescan und die Universität Maryland im Auftrag der BBC vom 31. Oktober bis Ende Januar durch. Beurteilt wurden 23 Länder. Deutschland wurde zum ersten Mal in die Untersuchung aufgenommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%