Studie ermittelt fiktives Jahresgehalt
US-Hausfrauen würden zu Besserverdienenden gehören

HB NEW YORK. Die alltägliche Arbeit einer US-Hausfrau ist einer Studie zufolge so viel wert wie die eines Werbemanagers, Marketingchefs oder Richters. Für ihre verschiedenen Tätigkeiten im Haushalt müsste eine Vollzeitmutter ein Jahresgehalt von 134 121 Dollar (etwa 106 110 Euro) beziehen, wie Arbeitsmarktexperten für die Internet-Seite Salary.com berechneten. Pro Woche käme eine durchschnittliche Arbeitszeit von 91,6 Stunden zusammen, hieß es in der am Mittwoch veröffentlichten Studie.

Als Grundlage für ihre Berechnung zogen die Wissenschaftler die Einkommen von zehn Berufen heran, die den Aufgaben einer Hausfrau mit Kindern in gewisser Weise ähneln: Haushälterin, Nachhilfelehrerin, Köchin, Computerfachfrau, Gärtnerin, Wäscherei-Bedienstete, Hausmeisterin, Chauffeurin, Psychologin und Unternehmenschefin. „Es ist gut, dass man diesen Job anerkennt und dass man begreift, dass diese Frauen nicht einfach 'nur eine Mutter' sind“, sagte der Vize-Chef von Salary.com, Bill Coleman. Für ihre Studie hatte die Seite in den vergangenen zwei Monaten etwa 400 Mütter befragt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%