Studie
Ich bin nur zweite Wahl für meinen Partner

Keine schöne Vorstellung, in der Partnerschaft nur zweite Wahl zu sein. Doch sie quält sie einer Studie zu Folge fast jeden zehnten Deutschen. Erstaunliche Ansichten haben die befragten Männer und Frauen über ihre Qualitäten im Bett.

HB OFFENBURG. Fast jeder zehnte Deutsche fühlt sich in seiner Partnerschaft nur als zweite Wahl. Wie eine Umfrage des Instituts TNS-Emnid ergab, meinen neun Prozent der Befragten, ihr Partner habe sie ausgesucht, „weil er seinen Traumpartner nicht kriegen konnte“. Geld statt Liebe vermuten immerhin zwölf Prozent der Männer als Entscheidungsgrund - von den Frauen glauben nur vier Prozent, dass ihre Partner wegen des Geldes mit ihnen zusammen sind. Fast zwei Drittel der Frauen meinen, dass ihre Qualitäten im Bett den Ausschlag gaben, von den Männern behaupten das nur 43 Prozent.

Für die Umfrage im Auftrag der Zeitschrift „Lisa“ wurden repräsentativ für die Altersgruppe der 20 bis 49-Jährigen 488 Frauen und Männer befragt. Mehrfachnennungen waren möglich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%