Sturm wird zum Hurrikan
Mexiko rüstet sich für Hurrikan „Paul“

Der Hurrikan „Paul“ hat sich am Montag weiter auf die mexikanische Halbinsel Baja California zubewegt. Meteorologen verzeichneten Spitzenwindgeschwindigkeiten von 165 Kilometern pro Stunde.

HBSAN JOSE DEL CABO. Es wurde erwartet, dass „Paul“ am Dienstagabend die Südspitze von Baja California streift und am Mittwoch die Küste in der Nähe des Touristenorts Mazatlan erreicht. Die Behörden berieten über Evakuierungen, wie ein Sprecher des Zivilschutzes in Los Cabos mitteilte. Der Hurrikan „John“ hatte im September auf Baja California fünf Menschen das Leben gekostet und 160 Häuser zerstört.

Im vergangenen Jahr hatte Hurrikan „Wilma“ Reisende in Mexiko in Angst und Schrecken versetzt. Tausende Deutsche saßen fest, deutsche Reisekonzerne strichen Reisen auf die Halbinsel Yucatan. Mehrere Menschen starben. Die mexikanische Pazifikküste ist auch in dieser Saison bereits von zwei schweren Hurrikans heimgesucht worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%