Suche nach weiteren Überlebenden eingestellt
Überlastung Ursache für Flugzeugabsturz in Benin

Das in Benin abgestürzte Flugzeug war möglicherweise überladen. Die Zahl der Toten stieg mittlerweile auf 130.

HB BERLIN. Die kurz nach dem Start abgestürzte Boeing 727 in Benin war möglicherweise überladen. Offenbar seien zu viele Menschen an Bord gewesen, sagte der libanesische Außenminister Jean Obeid am Samstag in Beirut. Zudem habe sich eine besonders große Menge Gepäck in der Maschine befunden.

Insgesamt waren 161 Passagiere in der Maschine. Bislang wurden 130 Menschen tot geborgen, weitere werden noch vermisst. Die Suche nach Überlebenden wurde am Freitagabend eingestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%