Sudoku Besessen von 81 Kästchen

Das Sudoku-verrückte Großbritannien hat am Samstag seinen ersten Champion gekürt. Im März ist Sudoku-WM.
In Großbritannien wurde am Samstag der erste Sudoku-Champion gekürt.

In Großbritannien wurde am Samstag der erste Sudoku-Champion gekürt.

HB LONDON. Dunkle hölzerne Geländer, gepolsterte Sitzbänke, eine lange Theke, auf Flachbildschirmen läuft Sky-TV – das „Freemasons Arms“, mitten im Stadtteil Soho gelegen, sieht aus wie ein typischer Londoner Pub. Allerdings kann es auch einen wichtigen Platz in der Geschichte Englands für sich reklamieren: 1863 wurde hier die „Football Association“ gegründet, der englische Fußballverband. Das führte später zu Manchester United, David Beckham und Wembley 1966.

Und wer weiß, welche Bedeutung die Nachwelt einmal dem Ereignis beimessen wird, das das „Freemasons Arms“ am vergangenen Samstag erlebte: der Kür des ersten britischen Meisters im Sudoku. Spiritus rector des Turniers ist Michael Mepham, Englands – und zahlreicher anderer Weltgegenden – Sudoku-Guru Nummer eins.

„Das sieht hier ja aus wie in einem Klassenzimmer“, entfährt es einem Teilnehmer, als er den Gesellschaftsraum in der ersten Etage des Pubs betritt. Mehrere Reihen von Klapp-Pulten sind in den Raum gequetscht, eingefasst von Streifentapete und Blümchenvorhängen. Bleistifte mit Radiergummi liegen bereit. Aus einem Bilderrahmen beobachtet die Queen von der Wand aus das Geschehen. Sudoku, dem Zahlenrätsel mit dem japanischen Namen, sind in den vergangenen zwölf Monaten Hunderttausende ihrer Untertanen verfallen – und für die Besten und Verrücktesten unter ihnen ist heute Prüfungstag.

Spielen Sie mit beim Handelsblatt-Soduko und klicken Sie >>>hier.

Das Prinzip ist einfach. 81 Kästchen, neun im Quadrat, jede Ziffer darf pro Zeile waagerecht oder senkrecht genau einmal vorkommen. Zusätzlich ist das Quadrat in neun kleinere Quadrate von drei mal drei Kästchen unterteilt, in denen ebenfalls jede Ziffer einmal vorkommen muss.

142 Teilnehmer, durch das Einsenden richtig gelöster Rätsel qualifiziert, treten in zwei Gruppen zur Vorrunde an. Drei Rätsel werden nacheinander ausgeteilt, 15 Minuten Zeit gibt es für jedes. Die besten fünf aus jeder Gruppe sollen abends den Sudoku-Meister unter sich ausmachen. Sponsor der Meisterschaft ist die japanische Brauerei Asahi. Die druckt sogar auf der Rückseite ihrer Bierdeckel Sudoku-Rätsel ab.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Seite 12345Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%