Süßigkeiten
Grüne Blätter zum Lutschen

Die traditionelle Bonbonmacher kehren zurück – und lehren die Zucker-Industrie das Fürchten. Denn ihre süßen Stücke duften fruchtig und zergehen zart auf der Zunge.

Uwe Sponnagel packt den Kessel mit festem Griff und kippt die dampfende Masse auf den massiven Kühltisch. Der zähe Klops von der Größe eines Fußballs landet schmatzend auf der Blechplatte. Ein betörender Duft steigt im „Hamburger Bonscheladen“ auf – fruchtig und süß.

Bonsche oder Bontsche, das ist Hamburgisch für Bonbon. Und ihr Duft ist es, der die Süßmäuler verführen soll: zu Bonbons, die so klein sind, dass man sie selbst während eines geschäftlichen Telefonats in die Wange schieben und weglutschen kann.

Die Wiederkehr der Handgefertigten steht ins Haus. Nicht nur im deutschen Norden. Der Versender Manufactum feiert sie ab Mitte September mit zwölf Sorten aus dem Hause Kramers Feinste Süßwaren in Weyhe.

Bisher bot das Waltroper Handelshaus für Traditionsprodukte nur „Echte Emder“ der Süßwarenfirma Opifera in Leer an: Pfefferminzkissen in Weiß und Rosa. Doch jetzt hat Lebensmitteleinkäufer Martin Erdmann neben Lutschklassikern wie Himbeere und Erdbeere sogar Goldnüsse geordert: Deren zarte Zuckerhülle gibt, wenn sie zerknackt wird, eine schmelzige Haselnuss-Füllung frei. „Bonbons waren eine Lücke“, sagt er. „Die Leute fragen danach.“

Das tun sie auch bei Uwe Sponnagel, der in seinem „Hamburger Bonscheladen“ auf eigene Rechnung arbeitet. Gerade nimmt er einen Spachtel und ein Schälchen mit einer gelben Flüssigkeit. „Für einen intensiven Geschmack sind hoch konzentrierte Aromen unerlässlich“, erklärt der 53-Jährige und verteilt das Zitronen-Aroma in der Masse.

Er legt den Spachtel beiseite und beginnt zu kneten. Schon nach wenigen Sekunden rinnt ihm der Schweiß von der Stirn. Bonbons herzustellen ist Schwerstarbeit, wenn man es als Handwerk betreibt.

Was der hagere Betreiber seit kurzem in seinem kleinen Kupferkessel im Hamburger Szeneviertel Ottensen fabriziert, schmeckt intensiv fruchtig. Er rührt Bonbons mit Zitrone, Holunder, Orange und Waldmeister an, aber auch Modisches wie Erdbeere-Grüner Pfeffer oder Zimt-Pflaume.

Seite 1:

Grüne Blätter zum Lutschen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%