Taiwan
DNA-Test überführt Hund der Vaterschaft

Mittels eines DNA-Tests ist ein Hund in Taiwan der Vaterschaft überführt worden. Die Hundedame eines Urlaubers war in einer Tierpension trächtig geworden und warf zwei Monate darauf Junge, der Besitzer des Hundehotels hatte jedoch jede Schuld abgestritten.

HB TAIPEH. Der Hundehalter suchte daraufhin Unterstützung bei der Polizei. Die Beamten nahmen den Fall bittererst: Sie ließen das Erbgut der Hunde der Pension mit dem der Welpen vergleichen.

Einer der Rüden entpuppte sich als Vater des ungewollten Nachwuchses. Hotel und Hundebesitzer einigten sich daraufhin außergerichtlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%