Terrorangst
US-Passagierflugzeug nach Bombendrohung umgeleitet

Wegen einer Bombendrohung ist in den USA eine Passagiermaschine mit dem Flugziel Texas nach Tennessee umgeleitet worden.

HB WASHINGTON. Wie eine Flughafensprecherin in Bristol im Bundesstaat Tennessee mitteilte, war die Maschine der Fluglinie US Airways am Montag unterwegs von Philadelphia nach Houston. Der US-Verkehrsbehörde TSA zufolge wurde an Bord eine Notiz mit der Bombendrohung gefunden.

Die US-Bundespolizei untersuche auf dem Flughafen den Vorfall und befrage die Passagiere. Nach Angaben der Fluggesellschaft befanden sich 52 Personen sowie drei Besatzungsmitglieder an Bord. Die Furcht vor Anschlägen war weltweit gestiegen, nachdem die britische Polizei am 10. August die Festnahme von mehr als 20 mutmaßlichen Islamisten bekannt gegeben hatte. Mehrere von ihnen sollen Anschlagspläne auf den transatlantischen Flugverkehr geplant haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%