Touristen kehren schon zurück
Hawai überwindet Erdeben schnell

Nach dem schwersten Erdbeben auf Hawai seit 23 Jahren normalisiert sich das Leben in dem US-Ferienparadies wieder. Stromversorgung, Schulen und Restaurants nahmen den Betrieb wieder auf. Auch die Urlauber lassen sich nicht länger abschrecken.

HB WASHINGTON/HONOLULU. Die Stromversorgung sei bereits am Montag weitgehend wieder intakt gewesen, berichtete die Zeitung „St. Francisco Chronicle“ am Dienstag. Auch die meisten Schulen waren wieder geöffnet. Hotels, Restaurants und Strandbetriebe nahmen nach einigen Aufräumarbeiten den normalen Betrieb wieder auf. Am vergangenen Sonntag hatten zwei schwere Beben der Stärke 6,6 und 5,8 zahlreiche Häuser und Straßen sowie einige Häfen zum Teil erheblich beschädigt. Todesopfer und Schwerverletzte gab es nicht.

Inzwischen sind wieder neue Urlauber aus Übersee auf Hawaii gelandet. „Wir sind sicher, dass wir den normalen Flugverkehr nach Hawaii wieder voll aufnehmen können“, sagte der Sprecher der Fluglinie United Airlines, Alex Marren, dem „St. Francisco Chronicle“. Das Unternehmen hatte wie andere Fluglinien auch den größten Teil ihrer Flüge auf die Inselgruppe am Sonntag streichen müssen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%