Traumjob in Japan
22 000 Euro Stundenlohn bei Fastfood-Restaurant

Die japanische Restaurantkette Domino's Pizza feiert ihr 25-jähriges Bestehen mit einer ungewöhnlichen Maßnahme. Das Unternehmen hat eine Stellenausschreibung für einen Job herausgegeben, der kein Tätigkeitsprofil hat, keine Qualifikation erfordert - pro Stunde aber fast ein Jahresgehalt einbringt.
  • 0

HB TOKIO. Das ist der Traumjob aller Faulpelze: Domino's Pizza Japan hat eine Teilzeitstelle mit einem Gehalt von 2,5 Mio. Yen (22 000 Euro) für eine Stunde Arbeit ausgeschrieben.

Die Tätigkeit erfordere weder Erfahrung noch Ausbildung, teilte die Fastfood-Kette am Donnerstag mit. Bewerber müssten lediglich über 18 Jahre alt sein.

Nähere Angaben über die Art der Tätigkeit machte das Unternehmen zunächst nicht. Mit dem außergewöhnlichen Jobangebot will Domino's Pizza im Dezember den 25. Jahrestag des Unternehmens in Japan feiern. Laut offiziellen Angaben beträgt der durchschnittliche Stundenlohn von Teilzeitbeschäftigten in Japan rund 1 000 Yen (8,80 Euro).

Kommentare zu " Traumjob in Japan: 22 000 Euro Stundenlohn bei Fastfood-Restaurant"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%