Tropensturm Fay
US-Präsident ruft für Florida Notstand aus

Der Tropensturm Fay hat den Bundesstaat Florida schwer heimgesucht. US-Präsident George W. Bush rief für die betroffene Region den Notstand aus. Derweil haben die Bewohner neben den Wassermassen mit einer weiteren Gefahr zu kämpfen.

HB WASHINGTON. US-Präsident George W. Bush hat wegen des Tropensturms Fay am Donnerstag für Florida den Notstand ausgerufen. In dem Bundesstaat sind zahlreiche Häuser und Straßen überflutet, drei Menschen kamen bisher ums Leben. Durch die Ausrufung des Notstands können beispielsweise Bundesmittel für die Hilfe von Betroffenen und zur Beseitigung von Schäden eingesetzt werden.

Der Tropensturm hatte am Donnerstagabend mit neuen heftigen Niederschlägen die Lage in bereits überschwemmten Gebieten verschlimmert. Es war das dritte Mal, dass Fay den Bundesstaat direkt traf. Mancherorts fielen bis zu 75 Zentimeter Regen. Fay bewegte sich nach CNN-Angaben nur sehr langsam.

Durch das Hochwasser sehen sich die Bewohner der betroffenen Gebiete mit einer weiteren Gefahr konfrontiert: Alligatoren und Schlangen, die aus den Sümpfen auf überflutete Straßen, in Vorgärten und Hauseingänge kriechen. „Sie suchen trockenes Land, einen Unterschlupf“, sagte Lenny Salberg, ein Mitarbeiter der Fisch- und Wildtierkommission des US-Staats.

Im Süden von Haiti war Anfang der Woche nach heftigen Regenfällen durch den Tropensturm ein mit mehr als 70 Fahrgästen besetzter Lastwagen von den Wassermassen eines Flusses erfasst worden. Nur 25 Menschen überlebten das Unglück. Weitere sieben Menschen kamen durch Überschwemmungen und Erdrutsche ums Leben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%