Uefa-Pokalspiel
Zivilpolizist erschießt Pariser Fußballfan

Nach dem Uefa-Pokalspiel Paris St. Germain gegen Hapoel Tel Aviv hat ein französischer Polizist in Zivil einen Fan des Hauptstadt-Teams erschossen. Die Fans schienen Anhänger der rechten Szene zu sein, der Polizist ist Farbiger.

HB PARIS. Nach Angaben der Polizei wollte der Beamte einem israelischen Fan zu Hilfe kommen, der von etwa 150 gewaltbereiten PSG-Anhängern bedroht wurde. Als der Polizist dann von den Parisern angegriffen wurde, habe er zunächst von Tränengas Gebrauch gemacht und danach zwei Schüsse abgegeben. Einer davon traf den etwa 20 Jahre alten PSG-Fan tödlich.

Die Staatsanwaltschaft leitete am Freitag Ermittlungen ein. Die Anhänger des Pariser Clubs riefen angeblich „Frankreich den Franzosen“, als sie vor dem Stadium den Fan des israelischen Vereins angriffen. Paris hatte zuvor gegen Tel Aviv verloren.

Ein Journalist von „L'Express“ berichtete auf der Internetseite der Zeitschrift, er habe einen jungen Schwarzen in Zivilkleidung gesehen, der offenbar jemanden vor einer Gruppe Angreifer schützen wollte. Die Angreifer hätten wohl zunächst nicht gewusst, dass er Polizist ist. Der Mann habe sich dann in ein nahe gelegenes Schnellrestaurant gerettet. Die Menschenmenge habe rassistische und nationalistische Parolen skandiert.

Die Polizeigewerkschaft Alliance sprach von „legitimer Selbstverteidigung“. Gewerkschaftschef Frédéric Lagache sagte: „Er ist von 150 aufgeheizten Typen angegangen worden, und wenn er nicht geschossen hätte, wäre er dabei draufgegangen.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%