Umfragen: Menschen skeptisch
Fußball-WM soll 60.000 neue Arbeitsplätze schaffen

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 wird in Deutschland nach einer DIHK-Studie 60.000 neue Arbeitsplätze schaffen, ein Drittel davon dauerhaft. Die große Mehrheit der Deutschen glaubt indes nicht an solche Gewinne der WM.

HB HAMBURG/BERLIN. Die Fußball-Weltmeisterschaft bringt Deutschland einen Wachstumsschub und neue Jobs. Zu diesem Ergebnis kommt laut "Bild am Sonntag" der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in einer neuen Studie. DIHK-Präsident Ludwig Georg Braun sagte der Zeitung: "Die WM schafft Arbeit und Wachstum in Deutschland. Wir rechnen mit rund 60 000 zusätzlichen Arbeitsplätzen und einem Zusatzwachstum von einem Drittel Prozentpunkt im WM-Jahr."

Für die Untersuchung befragte der DIHK mehr als 20 000 Unternehmen aus allen Branchen. Gute Geschäftsaussichten hätten besonders das Gastgewerbe und die Sicherheitswirtschaft. Zusätzliche Aufträge, verbesserte Infrastruktur und der Imagegewinn durch die Weltmeisterschaft heben das Wirtschaftswachstum 2006 laut DIHK auf etwa 1,5 Prozent. Jeder dritte der rund 60 000 Arbeitsplätze, die durch die WM entstehen, wird der Studie zufolge dauerhaft sein.

Holger Wenzel, Hauptgeschäftsführer des Einzelhandelsverbandes, sagte der Zeitung: "Wir erwarten zusätzliche Umsätze von etwa 2,2 Milliarden Euro für die Zeit der WM." Dagegen rechnen 23 Prozent der Reiseveranstalter laut DIHK - Umfrage mit Einbußen. Sie befürchten, die deutschen Fußball-Fans könnten im WM-Sommer lieber zu Hause bleiben.

Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) hat die Länder aufgefordert, dem Beispiel Hessens zu folgen und die Öffnungszeiten zur Fußball-WM freizugegeben. Glos sagte der "Bild"-Zeitung (Samstag- Ausgabe): "Wenn die Welt zu Gast in Deutschland ist, müssen wir uns so gast- und verbraucherfreundlich wie möglich zeigen. Dazu gehört auch, dass die Geschäfte möglichst lange geöffnet sind."

Die große Mehrheit der Deutschen glaubt indes nicht an den Gewinn der WM. Nur knapp ein Fünftel der Deutschen glaubt, dass die deutsche Fußballnationalmannschaft 2006 Weltmeister wird. Das ergab eine Umfrage von TNS Infratest im Auftrag des "Spiegel".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%