Unruhen in Gefängnis
Neun Tote bei Gefängnisaufstand in Georgien

In der georgischen Hauptstadt Tiflis sind bei der Niederschlagung eines Gefängnisaufstandes zwei Aufseher und sieben Inhaftierte getötet worden. Während Justizminister Georgi Kawtaraze von einem "sorgfältig geplanten Ausbruchsversuch" spricht, wird körperliche Gewalt an Häftlingen als ein weiterer Auslöser genannt.

HB TIFLIS. Beim Sturm eines Gefängnisses in der georgischen Hauptstadt Tiflis sind am Montag nach offiziellen Angaben mehrere Häftlinge und zwei Aufseher getötet worden. Justizminister Georgi Kawtaraze teilte mit, mindestens zehn Aufseher seien bei dem zweistündigen Feuergefecht verletzt worden. Die Meuterei sei Teil eines sorgfältig geplanten Ausbruchsversuch gewesen.

Die Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses des georgischen Parlaments, Elena Tewdoraze, erklärte, sieben Häftlinge seien getötet und 19 verletzt worden. Das Gesundheitsministerium teilte mit, 17 Sträflinge seien in Krankenhäuser gebracht worden, wo einer von ihnen seinen Verletzungen erlegen sei. Tewdoraze sagte, sie habe versucht, mit den Aufrührern zu verhandeln, doch diese seien sehr entschlossen gewesen.

Sie sagte, dass sechs Häftlinge in der Krankenstation brutal geschlagen worden seien. Das sei einer der Gründe für den Aufstand gewesen.

In mehreren Gebäude des Gefängniskomplexes Ortotschala brach Feuer aus, wie der Justizminister mitteilte. Dort sind rund 4 000 Häftlinge untergebracht. Kawtaraze verteidigte das Vorgehen der Sicherheitskräfte. Die Polizei habe die Meuterer eine Stunde lang aufgefordert, in ihre Zellen zurückzukehren. Die Regierung jedes zivilisierten Landes hätte ebenso gehandelt. „Ich möchte unterstreichen, dass unsere Hauptstadt an diesem Morgen einer wirklichen Bedrohung ausgesetzt war“, erklärte der Minister.

Amnesty International erklärte im vergangenen Jahr, dass es auch nach dem Machtwechsel 2003 in der so genannten Rosenrevolution weiter Folter und schlechte Behandlung von Häftlingen in Polizeigewahrsam gebe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%