Unwetter
Flutwellen auch in Polen

Nach schweren Regenfällen in der Nacht herrscht auch in Polen Hochwasser. In Südpolen wurden zahlreiche Straßen, Felder und Bauernhöfe in den Beskiden überschwemmt. Schlesien und Südpolen bereiten sich nun auf die Hochwasserwelle aus Tschechien vor.

HB WARSCHAU. Am frühen Morgen schlossen die Wassermassen die polnische Gemeinde Porabka in der Region Bielsko-Biala ein, berichtet der polnische Rundfunk. Die Strom- und Gasversorgung ist unterbrochen, Brücken und Straßen schwer beschädigt. Auch der Feuerwehr gelang es nicht, in die eingeschlossene Gemeinde vorzudringen.

In Schlesien und Südpolen bereiten sich Bürger und Behörden inzwischen auf die Hochwasserwelle aus Tschechien vor. Krisenzentren versicherten jedoch, dass eine Flutkatastrophe wie vor vier Jahren an der Weichsel derzeit nicht zu erwarten sei.

Auch Oder und Neiße haben inzwischen die Hochwassermarken überschritten. Noch sind die Alarmstände jedoch nur wenig überschritten, Feuerwehr und Krisenzentren rechnen nur mit geringen Überschwemmungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%