Urteil
Lebenslange Haft für Mord an der kleinen Karolina

Grausam wurde die dreijährige Karolina tagelang gequält. Als das Mädchen aufgefunden wurde, war es bereits zu spät – sie starb wenig später an den Folgen der Misshandlungen. Der Täter und Karolinas Mutter müssen nun lebenslang hinter Gitter.

HB MÜNCHEN. Wegen Mordes an ihrer dreijährigen Tochter Karolina hat das Münchner Schwurgericht die Mutter und ihren damaligen Lebensgefährten zu lebenslanger Haft verurteilt.

Bei dem 32 Jahre alten Türken Mehmet A., der das Mädchen tagelang gequält hatte, stellte der Vorsitzende Richter Walter Weitmann am Mittwoch zudem eine besondere Schwere der Schuld fest, so dass eine vorzeitige Haftentlassung nach 15 Jahren unmöglich ist.

Auch die aus Polen stammende Mutter Zaneta C. (27) befand das Gericht des Mordes für schuldig. Mit der lebenslangen Haftstrafe ging das Gericht in der Neuauflage des Prozesses deutlich über den Strafantrag der Staatsanwaltschaft hinaus, die acht Jahre Haft wegen Mordes durch Unterlassen verlangt hatte.

Das Mädchen war Anfang Januar 2005 von Wunden übersäht, kahl geschoren und bewusstlos in einer Toilette eines Krankenhauses im schwäbischen Weißenhorn entdeckt worden. Das Mädchen starb zwei Tage später.

Nach Erkenntnissen der Ermittler hatte A., mit dem die Mutter von Karolina erst wenige Wochen zusammenlebte, das Mädchen tagelang gequält, mit Fäusten und Gegenständen geschlagen, verbrüht und mit Feuerzeugen oder erhitzten Medikamentenflaschen verbrannt. Das Paar wurde einige Tage später in Italien festgenommen.

Das Münchner Gericht setzte die Vorgaben des Bundesgerichtshofs (BGH) um, der ein Urteil des Landgerichts Memmingen als zu mild aufgehoben hatte. In dem ersten Verfahren war A. zu zehn Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden, die Frau zu fünf Jahren und sechs Monaten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%