US-Eliteuniversität
Harvard erhält Spende von 150 Millionen Dollar

Der Milliardär und Harvard-Absolvent Kenneth Griffin hat seiner alten Uni 150 Millionen Dollar (109 Millionen Euro) gespendet. Es ist die größte Einzelspende in der Geschichte der Eliteuniversität.
  • 1

CambridgeDie US-Eliteuniversität Harvard hat die größte Einzelspende ihrer Geschichte erhalten. Der Milliardär und Harvard-Absolvent Kenneth Griffin zahlte 150 Millionen Dollar (109 Millionen Euro) an seine Alma Mater, wie die Universität am Mittwoch (Ortszeit) bekanntgab. Das Geld solle vor allem für Stipendien für Studenten verwendet werden, die sich die Ivy-League-Universität sonst nicht leisten könnten.

Laut Harvard würden von dem Geld bis zu 800 Studenten pro Jahr profitieren. Griffins „außergewöhnliche Philanthropie öffnet die Tore von Harvard für die begabtesten Studenten der Welt noch weiter, unabhängig von ihren finanziellen Umständen“, sagte Harvard-Präsident Drew Gilpin Faust. Griffin, der Gründer des Hedgefonds-Management-Unternehmens Citadel, bezeichnete seine Spende als „Investition in die nächste Generation von Führungskräften“.

Griffin begann seine Karriere in der Investmentbranche von seinem Studentenzimmer in Harvard aus. 1989 schloss er sein Studium dort ab, Citadel gründete er im Jahr darauf.

Agentur
ap 
Associated Press / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " US-Eliteuniversität: Harvard erhält Spende von 150 Millionen Dollar"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Sonst hat doch Middelhoff von Arcandor-Geld ( Karstadt-Quelle ) immer fleißig gespendet. Soagar noch ein paar Tage vor dem Konkurs. Guter Mann ... vertrauensvoll und sehr verläßlich zugleich .....aus Harvard-Sicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%