USA
Brände bedrohen Stromversorgung von Los Angeles

Die Waldbrände in Kalifornien bedrohen die Stromversorgung von Los Angeles. Der Bürgermeister der US-Metropole, Antonio Villaraigosa, sagte am Samstag, möglicherweise müsse der Strom abschnittsweise abgeschaltet werden.

HB LOS ANGELES. Zwei der fünf Hauptleitungen wurden bereits wegen Schäden an einer Trafostation vom Netz genommen. Eine dritte wurde von der Hitze direkt beschädigt, so dass 115 000 Kunden für 45 Minuten ohne Strom waren.

Seit dem Ausbruch der Brände am Donnerstagabend mussten Tausende Menschen vor den Flammen fliehen. Besonders hart betroffen sind Luxusvillen. Anwesen mit einem Wert von mehreren Millionen Dollar sind zu Asche geworden. Ein Sprecher der Feuerwehr sagte am Samstag, die Brände breiteten sich immer weiter aus. Ursache sei das äußerst trockene Wetter.

Die Bewohner der Stadt Sylmar nördlich von Los Angeles forderte Villaraigosa auf, ihre Häuser schnellstens zu verlassen. „Wenn Ihr wartet, bis das Feuer da ist, habt Ihr zu lange gewartet. Dieses Feuer kann Euch von einem Moment auf den anderen erwischen.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%