„Venus“
Designer fordert Millionen von Steve Jobs' Erben für Yacht

Steve Jobs hat nicht nur Computer gebaut, sondern auch Yachten. Die „Venus“ kreierte er gemeinsam mit Designer Philippe Starck. Dieser fordert nun eine millionenschwere Nachzahlung von Jobs' Erben.
  • 4

AmsterdamDie Super-Yacht des verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs liegt im Amsterdamer Hafen wegen eines Millionen-Streits an der Kette. Im Auftrag des französischen Designers Philippe Starck beschlagnahmte ein Gerichtsvollzieher die „Venus“, wie der Rotterdamer Anwalt von Starck, Roelant Klaassen, am Freitag der dpa sagte. Der weltberühmte Designer fordert noch drei Millionen Euro von den Erben von Jobs, der im vergangenen Jahr starb. „Sie haben seine Rechnung noch nicht vollständig bezahlt“, sagte der Anwalt.

Starck hatte jahrelang gemeinsam mit dem Apple-Guru den Bau der fast 80 Meter langen spektakulären Yacht geplant. Sie hätten ein Honorar von neun Millionen Euro, sechs Prozent des geschätzten Baupreises von 150 Millionen Euro vereinbart, sagte der Anwalt. „Es gab aber nie einen schriftlichen Vertrag.“ Nach Ansicht der Erben sollte der Designer demnach sechs Prozent der tatsächlichen Gesamtkosten erhalten und die „Venus“ war mit 105 Millionen Euro billiger als geschätzt.

Die „Venus“, die mit Hilfe von sieben iMacs gesteuert werden soll, war vor zwei Monaten vom Stapel gelassen und der Witwe von Jobs übergeben worden. Der Starck-Anwalt rechnet nicht mit einem langen Rechtsstreit. „Sobald eine Bankgarantie der amerikanischen Anwälte vorliegt, kann sie auslaufen.“

 
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " „Venus“: Designer fordert Millionen von Steve Jobs' Erben für Yacht"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • @tetsuo
    "Einfach mal nach: "Yacht mit Pool im Colani-Design" googlen."

    Hey, das ist ja meine Jolle. War ich lange nicht mehr drauf, bewege mich meist doch nur auf meinen teuren Booten. : D

  • Aber klar - ganz einfach.
    Einfach mal nach: "Yacht mit Pool im Colani-Design" googlen.

  • Diese Yacht ist eine Kiste und an Häßlichkeit nicht zu überbieten !

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%