Verdacht auf Virus

Austernsterben in Frankreich

Französische Austernzüchter klagen über das schlimmste Austernsterben seit den 70er Jahren. Etwa acht Milliarden Jung-Austern seien verendet, berichtete die Zeitung "Le Figaro" am Samstag.
Eine Frau im Pelzmantel steht auf dem Markt der französischen Stadt Neuilly vor einem Stand mit Meeresfrüchten. Traditionell ist Weihnachten die hohe Zeit der Austern in Frankreich. Archivfoto: dpa Quelle: dpa

Eine Frau im Pelzmantel steht auf dem Markt der französischen Stadt Neuilly vor einem Stand mit Meeresfrüchten. Traditionell ist Weihnachten die hohe Zeit der Austern in Frankreich. Archivfoto: dpa

(Foto: dpa)

HB PARIS. Dies entspreche etwa 80 Prozent der Produktion für die Feiertage Ende des Jahres - traditionell werden Austern zur Weihnachtszeit verzehrt. Als Ursache wird eine Kombination aus einem Virus und einem Bakterium vermutet. Wissenschaftler schließen aber auch einen Zusammenhang mit dem Klimawandel nicht aus. Landwirtschaftsminister Michel Barnier kündigte staatliche Hilfen zur Unterstützung der betroffenen Austernzüchter an. Frankreich ist der wichtigste Austernproduzent in Europa.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%