Vereinzelt Regen und Schnee
Wolken drücken auf Stimmung in Deutschland

Wolken hängen Mittwoch über weiten Teilen Deutschlands. Vereinzelt regnet es. Die Temperaturen liegen zwischen 3 und 8 Grad, im Bergland bei 0 bis 2 Grad.

HB BOCHUM. Schnee fällt zunächst noch östlich der Elbe und in den Hochlagen der Alpen, des Bayerischen und Thüringer Walds sowie im Erzgebirge. Nach den Vorhersagen des Bochumer Wetterdienstes Meteomedia lockern die Wolken am Rhein im Tagesverlauf zunehmend auf, hier bleibt es meist trocken. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus West oder Südwest. Am Donnerstag schaut die Sonne wieder hinter den Wolken hervor.

In der Nacht zum Donnerstag regnet es bei dichter Bewölkung vereinzelt noch östlich der Elbe, im Erzgebirge schneit es leicht. Sonst bleibt es bei wenigen Wolken meist trocken. Stellenweise bildet sich Nebel. Örtlich besteht dabei Reif- sowie Eisglättegefahr. Bei längerem Aufklaren kühlt sich die Luft auf 0 bis minus 4 Grad, unter dichten Wolken auf 3 bis 1 Grad ab. Am Donnerstag setzt sich überall ruhiges Hochdruckwetter durch. Nach Auflösung örtlicher Früh- oder Hochnebelfelder scheint verbreitet die Sonne. Die Temperaturen liegen bei 3 bis 9 Grad. Nach einem meist sonnigen Freitag wird es am Wochenende wieder regnerisch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%