Verstorbener Junge
Türkei bestätigt Vogelgrippe-Verdacht

Der am Sonntag in der Türkei verstorbene Junge war nach Angaben des Gesundheitsministeriums an der Vogelgrippe erkrankt.

HB ANKARA. Auch bei seinen drei erkrankten Geschwistern sei ein Vogelgrippe-Virus festgestellt worden, erklärte Gesundheitsminister Recep Akdag am Mittwochabend in Ankara.

Noch am Montag hatte das Ministerium Entwarnung gegeben und erklärt, der Verdacht auf Vogelgrippe bei den vier Kindern habe sich in Tests nicht bestätigt. Der Widerspruch wurde zunächst nicht erklärt.

Sollte sich das Ergebnis dieses Mal als endgültig erweisen, so wären es die ersten Fälle von Vogelgrippe beim Menschen außerhalb Ostasiens. Die vier Kinder stammen aus einem Dorf im Osten der Türkei, nahe der armenischen Grenze.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%