Viele Verletzte
Ein Toter bei Busunglück

Bei einem Busunfall auf glatter Straße sind am Samstag bei Höxter (Nordrhein-Westfalen) ein Mensch getötet und 20 weitere verletzt worden. Der Bus war ins Rutschen gekommen und umgekippt.

HB HÖXTER. Der Bus mit einer 23-köpfigen Reisegruppe aus Düren sei auf einer abschüssigen Dorfstraße in der Nähe von Höxter bei Paderborn ins Schleudern geraten, teilte die Polizei mit. Der Reisebus war wegen Eisglätte wenige Meter nach dem Anfahren seitlich gegen einen Bordstein gerutscht, umgekippt und eine drei Meter tiefe Böschung hinabgestürzt. Mehrere Notärzte, Rettungswagen und Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Bei dem Busunfall sei eine ältere Frau ums Leben gekommen, etwa 20 weitere Senioren verletzt worden, mehrere von ihnen schwer, wie die Polizei mitteilte. Die Verletzten wurden auf fünf Krankenhäuser verteilt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%