Vor Frankreich
Treibstoff fließt nach Tankerkollision ins Meer

Nach dem Zusammenstoß zweier Tanker nahe dem nordwestfranzösischen Hafen Donges sind 60 Tonnen Schiffstreibstoff ins Meer geflossen.

HB LONDON. Wie die Schifffahrts- und Versicherungsagentur Lloyd's am Donnerstag unter Berufung auf französische Behörden mitteilte, waren die beiden mit Flüssiggas beladenen Tanker bereits am Mittwochabend miteinander kollidiert.

Den Angaben nach gab es bei dem Unfall keine Verletzten. Die beiden Schiffe seien danach in den Hafen zurückgeschleppt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%