Wahl der Frau
Sexuelle Auslese formte das männliche Gesicht

Männer mit großem Kiefer, leuchtenden Wangen und buschigen Augenbrauen sind sexy – zumindest in den Augen unserer Vorfahren. Forscher des Natural History Museums in London fanden heraus, dass die Attraktivität des Gesichtes die Hauptrolle in der menschlichen Evolution spielte.

DÜSSELDORF. Im Magazin „PLoS One“ schreiben sie, dass Frauen bei der Geschlechtspartnerwahl bestimmte Gesichtszüge bevorzugen und durch diese Selektion die Evolution in eine bestimmte Richtung führen.

Anhand des Schädels lässt sich also unabhängig von dessen Größe das Geschlecht festmachen. Das könnte für die Interpretation archäologischer Funde bedeutsam sein. Außerdem erklären die Erkenntnisse, was Männer für das andere Geschlecht zu Fortpflanzungszwecken attraktiv macht. Den Paläontologen zufolge verkürzten sich im Verlauf der Evolution die männlichen Gesichter zwischen Braue und Oberlippe, was den Kiefer größer erscheinen lässt und das Leuchten ihrer Wangen und ihre Augenbrauen betont. Mit der Entwicklung zu einem kürzeren und breiteren Gesicht wurden auch die Zähne kleiner, sodass die Männer zwar weniger einschüchternd auf Gegner, aber attraktiver für Frauen wirkten.

Während der Pubertät entwickelt sich der Bereich zwischen Mund und Augenbrauen bei Mann und Frau verschieden. Im Gegensatz zu anderen Gesichtszügen kann dieser Unterschied nicht einfach damit erklärt werden, dass Männer größer sind. Trotz des größeren Körpers ist der Bereich zwischen Mund und Brauen beim Mann ähnlich hoch wie bei der Frau. Nur ist sein Gesicht wesentlich breiter. Dieser Unterschied zeigt sich in der gesamten Entwicklungsgeschichte der Menschheit.

Folglich könnte man nach einigen Messungen die Attraktivität des Gesichts biologisch und mathematisch berechnen. „Wir haben herausgefunden, dass der Abstand zwischen Lippe und Augenbraue wahrscheinlich ungemein entscheidend war und ist in der Frage, was uns attraktiv macht“, sagt Eleanor Weston, Paläontologin im Natural History Museum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%