Waldbrände

Kalifornien ruft Notstand aus

Im Norden Kaliforniens wütet ein schwerer Waldbrand – 2500 Häuser mussten bereits evakuiert werden. Jetzt hat der Gouverneur den Notstand für die betroffene Region ausgerufen, um den Brand besser bekämpfen zu können.
Kommentieren
Der Gouverneur des US-Bundesstaates Kalifornien hat den Notstand für Teile des Landes ausgerufen. Quelle: AP
Jerry Brown

Der Gouverneur des US-Bundesstaates Kalifornien hat den Notstand für Teile des Landes ausgerufen.

(Foto: AP)

RenoIm ländlichen Norden von Kalifornien hat der Gouverneur des US-Staates wegen eines andauernden Waldbrands den Notstand ausgerufen. Im Bezirk Trinity County seien etliche Gebäude zerstört worden, teilte Jerry Brown am Donnerstagabend (Ortszeit) mit, ohne eine genaue Zahl zu nennen. Anwohner von 2500 Wohnungen und Häusern hätten ihr Zuhause verlassen müssen.

Das Feuer entzündete sich am Mittwochabend rund 320 Kilometer nordwestlich von Sacramento aus noch unbekannten Gründen. Es umfasst eine Fläche von rund 21 Quadratkilometern. Mit der Notstandserklärung werden spezielle Finanzmittel und Ressourcen freigegeben, um den Waldbrand besser bekämpfen zu können.

  • ap
Startseite

0 Kommentare zu "Waldbrände: Kalifornien ruft Notstand aus"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%