Weihnachtsgeschenke
Top oder Flop: Spieleneuheiten im Handelsblatt-Test

Weihnachten steht vor der Tür - und die Regale im Kaufhaus sind mit Spieleneuheiten prall gefüllt. Oft aber hilft weder der Blick auf die Schachtel noch das Gespräch mit dem Verkaufspersonal, wenn es um die Frage der Qualität der potenziellen Weihnachtsgeschenke geht. Unser Redakteur Joachim Wollschläger hat sich durch die Neuerscheinungen des aktuellen Jahrgangs gespielt und stellt Ihnen in einem Spiele-Special vor, wo Zugreifen sich lohnt.

DÜSSELDORF. Stragisch geübte Familien dürften in diesem Jahr sicherlich zu der Literatur-Adaption "Die Säulen der Erde" greifen, die den Roman von Ken Follett stimmungsvoll auf das Spielbrettt transferiert, romantische Seelen können bei "Liebe und Intrige" in der Welt Jane Austens schwelgen, Archäologen gehen in "Jenseits von Theben" sehr realitätsnah auf die Suche nach verborgenen Schätzen und Design-Fans greifen zu den schönen Holz-Spielen "Baran" oder "Sim Serim".

Gerade weil die großen Verlage gewöhnlich im Laden den meisten Platz beanspruchen, lohnt der Blick auf die Außenseiter: Eggert-Spiele beispielsweise hat mit "Imperial" und "Cuba" zwei Ausnahmespiele im Programm, bei denen sich Vielspieler viele Stunden bester Unternhaltung sichern können.

Im Folgenden die neusten Langeweile-Vertreiber im Detail:

» Lichtspiele im Dunkeln


» Baran – ein eher unerfreulicher Besuch


» Finden Sie Minden


»  Zigarren, Rum und Politik


» Wertvolle Blätter aus Indien


» Wetten auf Steinzeittiere


» Hochzeit wie einst bei Jane Austen


» Handel mit der kosmischen Hanse


» Von Zauber keine Spur


» Der Vergangenheit auf der Spur


» Spüre die Enge


» Wettlauf im Weltraum


» Reges Markttreiben


» Mühsamer Weg über das Spielbrett


Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%