Wettervorschau
Sonniger Wochenbeginn mit milden Temperaturen

Die neue Woche beginnt freundlich: Vor allem im Süden und Westen bleibt auch am Montag das sonnige und trockene Wetter der vergangenen Tage erhalten, wie der Deutsche Wetterdienst am Sonntag mitteilte.

ap FRANKFURT. Nur im Norden und Osten kann es bei bewölktem Himmel vereinzelt leicht regnen. Mit Höchsttemperaturen zwischen fünf und neun Grad wird es vergleichsweise mild, im Südwesten und Westen können sogar zehn bis 13 Grad erreicht werden.

Auch am Dienstag wird es nach Vorhersage der Meteorologen im Westen und Süden sonnig und trocken. Im Norden und Osten ist es dagegen überwiegend wolkig, in Harz, Thüringen und Sachsen kann es vereinzelt etwas regnen. Die Temperaturen steigen auf maximal drei bis acht Grad. Am Mittwoch halten sich im Norden und Osten einige Wolkenfelder, ansonsten überwiegt jedoch heiteres Wetter. Die Temperaturen liegen voraussichtlich bei Höchstwerten zwischen drei und neun Grad. In der zweiten Wochenhälfte bleibt es bei milden Temperaturen im Süden meist sonnig, im Norden wechselhaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%