Wichtige Aufgaben für Bruder des US-Präsidenten
Jeb Bush leitet US-Delegation bei Papst-Messe

HB BERLIN. Bei der Amtseinführung von Papst Benedikt XVI. am Sonntag in Rom wird der Gouverneur von Florida, Jeb Bush, die US-Delegation leiten. Sein Bruder, US-Präsident George W. Bush, beauftragte ihn mit der Aufgabe. Zu der Zeremonie auf dem Petersplatz in Rom werden neben 500.000 Gläubigen auch Delegationen von Vertretern aus zahlreichen Ländern erwartet.

Es ist bereits das zweite Mal in diesem Jahr, dass US-Präsident Bush seinen Bruder mit einer wichtigen Aufgabe betraut. Bereits im Januar reiste der Gouverneur mit Ex-Außenminister Colin Powell nach Indonesien, um die Folgen der Tsunami-Katastrophe zu begutachten.

Die Einbindung von Jeb Bush in offizielle Aufgaben nähren in den USA Spekulationen, dass er bei der Präsidentschaftswahl 2008 antreten will, wenn sein Bruder nicht mehr kandidieren kann. Bislang hat Jeb Bush immer bestritten, Nachfolger seines Bruders werden zu wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%