Winterwetter
Trotz Fahrverbots blockieren LKW Autobahnen in NRW

Schnee und Eis bescheren Deutschland auch zum Wochenanfang massive Verkehrsprobleme. In Nordrhein-Westfalen dürfen Lastwagen nicht mehr auf die Autobahnen. Auch an den meisten Flughäfen bleibt die Lage angespannt: In Frankfurt wurden erneut Hundert Flüge gestrichen. Und die Wettervorhersage gibt noch keine Entwarnung.
  • 7

HB DÜSSELDORF. Mit einem flächendeckenden Autobahn-Verbot für Lastwagen versucht Nordrhein-Westfalen ein winterliches Verkehrschaos abzuwenden. Die Behörden in dem bevölkerungsreichsten Bundesland mit seinen vielen wichtigen Verkehrsknoten verbannten in der Nacht zum Montag alle Lkw jenseits der 7,5 Tonnen von den Autobahnen. Damit stand die Berufskraftfahrt in NRW just zum Wochenanfang nahezu still. Auch im übrigen Bundesgebiet hielten die Verkehrsprobleme meist an.

Trotz des Fahrverbots verursachten in der Nacht zum Montag mehrere Lastwagen Unfälle. Wie die Kölner Polizei mitteilte, fuhren auf der Autobahn 61 bei Gymnich und am Kreuz Meckenheim jeweils in Richtung Venlo zwei Lastwagen in die Leitplanke. Bei beiden Unfällen wurde niemand verletzt. Auf der Autobahn 4 im Kölner Osten an der Verbindung zur Autobahn 3 fuhren sich Laster im Schnee fest.

Die Polizeidienststellen in NRW berichteten, dass die umfangreiche Sperrung den Lkw-Verkehr in dem bevölkerungsreichsten Bundesland nahezu zum Erliegen gebracht habe. Die meisten Fahrer hätten für die Nacht Rastplätze angesteuert und harrten nun der Dinge. Nur äußerst selten hätten Kraftfahrer versucht, über Landstraßen weiterzukommen.

Dennoch urteilte ein Polizeisprecher in Düsseldorf: "Die Lage ist relativ entspannt." Grund für das Fahrverbot sei vor allem der Schnee und weniger die Glätte. So berichtete die Polizei am Montagmorgen, dass etwa auf der Autobahn 2 nahe Dortmund nur noch eine Spur befahrbar war. Wann die Räumdienste für freie Fahrt sorgen könnten, sei noch nicht absehbar.

Die schneebedingte Sperrung gelte in NRW auch für einige Bundesstraßen und werde bis auf weiteres aufrechterhalten, sagte ein Polizeisprecher in Neuss am frühen Montagmorgen. Für Köln, Aachen und Düsseldorf hatte der Deutsche Wetterdienst DWD am Sonntagabend Schneedecken jenseits der 20 Zentimetermarke gemeldet. Für die Mittelgebirge warnten die Meteorologen vor starkem Schneefall und heftigen Schneeverwehungen. Besonders im Norden bleibe es zunächst eisig kalt, weiter Richtung Süden sei aber auch Tauwetter möglich. Neuer Schnee könne im Laufe des Vormittags besonders in Brandenburg und Sachsen zu neuen Behinderungen führen.

Seite 1:

Trotz Fahrverbots blockieren LKW Autobahnen in NRW

Seite 2:

Kommentare zu " Winterwetter: Trotz Fahrverbots blockieren LKW Autobahnen in NRW"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Viele LKW Fahrer haben ihre Ausbildung vermutlich in Afghanistan erhalten. Anders ist der Wahnsinn nicht mehr zu erklären. Wenn es eine Statistik gibt, die zeigt wieviel Tote es durch LKW Fahrer
    geben sollte, dann her damit. Weiterhin sollten Polizeibeamte im Radio LKW Fahrer auffordern ihre Geschwindigkeit zu verringern und Fernseher anzuschalten und das den Wälzer bei seite zu packen.
    Sonst wird dieser Winter an Opfern durch LKW Fahrer
    explodieren. Wie gesagt versuchter oder ausgeführter Totschlag kann man des öfteren aussprechen.

  • Wie wär's denn damit einfach wieder - so wie früher - mittels ausreichend Räumfahrzeugen und reichlich Streusalz die Straßen frei zu halten.

    Es ist skandalös, wie der verfügbare Räumfahrzeugbestand reduziert wurde. Und das Streusalz wird per Haushaltsbeschluss dreist auf ein bis zwei Wochen Winter reduziert.

    ... und das alles, damit amn an anderen Stellen das Geld mit vollen Händen raus feuert.

  • @ Sommerfan

    Wenn Dein Supermarkt leergekauft ist und Deine Tankstelle trocken ist, dann wirst Du Deine Meinung ändern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%