Wirbelsturm beim Kurs auf Bermuda
„Florence“ wird zum Hurrikan

„Florence“ hat nach US-Angaben über dem Atlantik Hurrikanstärke erreicht. Der Wirbelsturm befinde sich rund 580 Kilometer südlich von Bermuda, teilte das US-Hurrikanzentrum am Sonntagmorgen mit. Er komme mit einer Geschwindigkeit von 20 Stundenkilometern in nord-nordwestlicher Richtung voran.

HB HAMILTON. Seine Windgeschwindigkeit wurde in der Nacht zum Sonntag mit etwas über 120 Stundenkilometern registriert, wie das Hurrikan-Zentrum in Miami mitteilte. Dies machte „Florence“ zum Hurrikan der Kategorie 1. Gegen 2.00 Uhr Ortszeit (8.00 Uhr MESZ) befand sich der Sturm noch knapp 600 Kilometer südlich von Bermuda.

Es wurde damit gerechnet, dass er die zu Großbritannien gehörende Inselgruppe am Montag erreichen würde. Ob allerdings das Auge des Hurrikans direkt darüber hinwegziehen würde, blieb zunächst unklar. Die Behörden riefen die 65 000 Bewohner schon am Freitag dazu auf, Vorkehrungen für den Ernstfall zu treffen. Viele deckten sich daraufhin mit Lebensmitteln, Kerzen und Petroleumlampen ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%