Wohl keine Tsunami-Gefahr
Erdbeben auf Sumatra

HB BERLIN. Auf der indonesischen Insel Sumatra hat ein Erdbeben der Stärke 6,9 auf der Richter-Skala am Samstag Panik ausgelöst. Nach Medienberichten flüchteten hunderte Anwohner der Küstenregionen aus ihren Häusern. Informationen über Verletzte oder Schäden gibt es bislang nicht.

Das Epizentrum des Erdbebens lag 50 Kilometer südwestlich der Stadt Padang auf Westsumatra, wie das Amt für Meteorologie und Geologie mitteilte. Da sich das Beben relativ nahe an der Erdoberfläche ereignet habe und nicht sehr stark gewesen sei, bestehe wahrscheinlich keine Tsunami-Gefahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%