Aus aller Welt
Zugunglück fordert eine Tote und viele Verletzte

Beim Frontal-Zusammenstoß zweier Regionalbahnen in Thüringen ist mindestens eine Frau getötet worden. Bei dem Unfall auf einer eingleisigen Strecke zwischen Kranichfeld und Weimer wurden 27 weitere Personen verletzt, zehn von ihnen schwer.

HB WEIMAR. Das Unglück ereignete sich in der Nähe des Bahnhofes Holzdorf unter einer Autobahnbrücke der A 4 (Eisenach-Dresden), teilte die Bahn mit. Die Ursache des Zusammenstoßes ist noch unklar. Die Strecke wurde gesperrt. Normalerweise fahren auf dieser Bahnstrecke alle zwei Stunden Regionalbahnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%