Zunächst keine Schäden
Erdbeben erschüttert Westen Birmas

Ein Erdbeben hat am späten Donnerstagabend den Westen Birmas erschüttert. Berichte über Tote, Verletzte oder Sachschäden lagen offiziellen thailändischen Angaben zufolge zunächst nicht vor.

HB BANGKOK. Das Beben habe sich kurz vor Mitternacht Ortszeit etwa 230 Kilometer nordwestlich von Mandalay ereignet, teilten Experten eines Hogkonger Instituts am Freitag mit. Die dünnbesiedelte Gegend an der Grenze zu Indien gilt als erdbebengefährdet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%