Zwei Personen verletzt
Seilbahn-Gondel in Österreich abgestürzt

Beim Absturz einer Gondel in Gmunden in Oberösterreich sind zwei Menschen verletzt worden. Die Seilbahn war aus zehn bis 15 Metern Höhe herunter gefallen.

HB BERLIN. Im oberösterreichischen Gmunden ist eine Seilbahn abgestürzt. Die Vierer-Gondel der Grünbergseilbahn fiel etwa zehn bis 15 Meter in der Nähe des Parkplatzes der Talstation in die Tiefe. Nach Berichten des Fernsehsenders n-tv sind dabei zwei Menschen verletzt worden. Es handele sich um eine ältere Frau und ihre Enkelin. Der Unfall habe sich bei einer Bergfahrt am Nachmittag ereignet.

Eine Gondel sei zurückgerutscht und auf eine andere aufgefahren. Nach Informationen des Kommandanten des Technischen Zuges der Freiwilligen Feuerwehr Gmunden, Rainer Grassinger, ist eine verletzte Person mit Drehleitern aus einer Gondel geborgen worden.

Gmunden liegt im Salzkammergut am Traunsee. Die Seilbahn führt auf den 1004 Meter hohen Grünberg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%