Panorama

_

Große Schäden: Explosion vor Athener Einkaufszentrum

Vor einem Einkaufszentrum im Athener Vorort Glyfada ist es am frühen Morgen zu einer starken Explosion gekommen. Schaufenster von Geschäften wurden beschädigt, die Polizei vermutet einen kriminellen Hintergrund.

In einem südlichen Vorort Athens ist es am Morgen zu einer starken Explosion gekommen. Quelle: dpa
In einem südlichen Vorort Athens ist es am Morgen zu einer starken Explosion gekommen. Quelle: dpa

AthenEine starke Explosion hat am frühen Mittwochmorgen die südlichen Vororte von Athen erschüttert. Verletzt wurde niemand. Die Explosion ereignete sich vor einem Einkaufszentrum in der Vorstadt Glyfada. Wie im Fernsehen zu sehen war, beschädigte die Druckwelle Schaufenster von rund 30 Geschäften. Die Polizei geht von einem kriminellen Hintergrund aus. Eine offizielle Erklärung zu der Explosion gab es zunächst nicht.

Anzeige
  • Die aktuellen Top-Themen
Vor Prozessbeginn: Ecclestones Poker aus Angst um Machtverlust

Ecclestones Poker aus Angst um Machtverlust

In München steht wenige Wochen nach Uli Hoeneß wieder ein prominenter Sport-Manager vor Gericht: Formel 1-Boss Bernie Ecclestone muss sich wegen einer Millionenzahlung an einen Banker verantworten. Die Fakten zum Fall.

Nach Unglück am Mount Everest: Das dicke Geschäft in dünner Luft

Das dicke Geschäft in dünner Luft

Hunderte oft wenig erfahrene Kletterer bezahlen viel Geld, um das „Dach der Welt“ zu erklimmen. Damit könnte jetzt Schluss ein. Nach dem Tod von 16 Sherpas haben ihre Kollegen die Expeditionsvorbereitungen abgebrochen.

Johann Gottfried Schadow: Zu wenig Marmor

Zu wenig Marmor

Die Jubiläumsschau zum 250. Geburtstag des Bildhauers Johann Gottfried Schadow würdigt vor allem den klassizistischen Zeichner, bleibt aber insgesamt halbherzig. Wichtige Hauptwerke fehlen in der Berliner Ausstellung.

  • Business Wetter
Eine junge Dame wirbt für Parship

Wer passt zu mir?

Finden Sie jetzt den passenden Partner. Partnersuche nur mit PARSHIP!