Panorama

_

Große Schäden: Explosion vor Athener Einkaufszentrum

Vor einem Einkaufszentrum im Athener Vorort Glyfada ist es am frühen Morgen zu einer starken Explosion gekommen. Schaufenster von Geschäften wurden beschädigt, die Polizei vermutet einen kriminellen Hintergrund.

In einem südlichen Vorort Athens ist es am Morgen zu einer starken Explosion gekommen. Quelle: dpa
In einem südlichen Vorort Athens ist es am Morgen zu einer starken Explosion gekommen. Quelle: dpa

AthenEine starke Explosion hat am frühen Mittwochmorgen die südlichen Vororte von Athen erschüttert. Verletzt wurde niemand. Die Explosion ereignete sich vor einem Einkaufszentrum in der Vorstadt Glyfada. Wie im Fernsehen zu sehen war, beschädigte die Druckwelle Schaufenster von rund 30 Geschäften. Die Polizei geht von einem kriminellen Hintergrund aus. Eine offizielle Erklärung zu der Explosion gab es zunächst nicht.

Anzeige
  • Die aktuellen Top-Themen
Unglück in Südkorea: Helfer bergen Leichen aus Fähre

Helfer bergen Leichen aus Fähre

Traurige Gewissheit für viele Angehörige: Taucher haben nun bereits einige Leichen aus der Fähre geborgen, die am Mittwoch vor der südkoreanischen Küste verunglückt war. Die Unglücksursache bleibt unklar.

Sechs Wochen nach Verschwinden: Zukunft von MH370-Suche unklar

Zukunft von MH370-Suche unklar

Die Bilder sind scharf, allein es gibt nichts zu entdecken: Die U-Boot-Suche nach dem verschollenen Flug MH370 verläuft bisher erfolglos. Schon in der nächsten Woche könnte sie enden. Wie soll es dann weitergehen?

Friedensbewegung: Mehrere tausend Teilnehmer bei Ostermärschen

Mehrere tausend Teilnehmer bei Ostermärschen

Die Ostermärsche wirken nicht gerade beeindruckend - trotz neuer Kriegsgefahr angesichts der Ukraine-Krise. Nur einige tausend Friedensbewegte kommen zu Demos und Kundgebungen zusammen.

  • Business Wetter
Eine junge Dame wirbt für Parship

Wer passt zu mir?

Finden Sie jetzt den passenden Partner. Partnersuche nur mit PARSHIP!