50 Millionen Euro Erlös

Vase für 35-fachen Schätzwert versteigert

Eine 270 Jahre alte chinesische Vase hat bei einer Auktion umgerechnet 50 Millionen Euro eingebracht. Damit ist das Gefäß eines der teuersten chinesischen Kunstwerke, das je versteigert wurde. Zuvor war der Wert wesentlich niedriger geschätzt worden. Was die Vase so wertvoll macht.
Kommentieren
Vase aus der Qialong-Zeit: Das Werk wurde für 43 Millionen Pfund versteigert. Quelle: Reuters

Vase aus der Qialong-Zeit: Das Werk wurde für 43 Millionen Pfund versteigert.

(Foto: Reuters)

HB LONDON. Eine chinesische Vase aus dem 18. Jahrhundert hat bei einer Versteigerung in London für 43 Mio. Pfund (50 Mio. Euro) den Besitzer gewechselt. Das Gefäß sei in kaiserlichem Auftrag hergestellt und mit einem Fischmotiv verziert worden, teilte das Aktionshaus Bainbridges am Donnerstag mit.

Der Wert der Vase war auf lediglich 1,2 Millionen Pfund geschätzt worden. Doch nun dürfte es sich um eines der teuersten chinesischen Kunstwerke handeln, das je versteigert wurde. Den Zuschlag bekam nach einem harten Bieterstreit ein Chinese, der im Auftrag eines anonymen Käufers handelte.

Nach Angaben des Auktionshauses ist die Vase von außergewöhnlich guter Qualität. Der Wert sei vor der Versteigerung etwas konservativ geschätzt worden.

Die Vase sei bei der Ausräumung eines Hauses gefunden worden, sagte ein Bainbridges-Sprecherin. Sie sei vermutlich von einer englischen Familie in den 30er Jahren oder früher gekauft worden.

Startseite

0 Kommentare zu "50 Millionen Euro Erlös: Vase für 35-fachen Schätzwert versteigert"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%