Academy Awards: Kein zweiter Oscar für Hans Zimmer

Academy Awards
Kein zweiter Oscar für Hans Zimmer

Dieses Jahr war kein deutscher Spielfilm für den Oscar nominiert. Hans Zimmer, die deutsche Hoffnung auf den Oscar, konnte mit seiner Filmmusik zu "Inception" leider nicht abräumen. Es wäre für ihn der zweite gewesen.
  • 0

San FranciscoDer Komponist Hans Zimmer hätte heute einen Oscar gewinnen können.

Am Sonntag um 17 Uhr kalifornischer Zeit  (Montag morgen 2:00 Uhr deutscher Zeit) begann in Hollywood die 83. Oscarverleihung. Den Preis für die beste Musik gewann Trent Reznor ("The Social Network"). Unter den Nominierten für den begehrten Filmpreis war auch ein Deutscher: Hans Zimmer. Er ist einer der einflussreichsten Komponisten für Filmmusik in der kalifornischen Traumfabrik.

Hans Zimmer war nominiert für die beste Filmmusik für seinen Soundtrack zu „Inception“, ein cineastischer Psychotrip, verwoben mit Industriespionage und Verbrechen. In der Hauptrolle Leonardo di Caprio als professioneller Traumdieb. Er dringt in das Unterbewusstsein seiner Zielobjekte ein und stiehlt für seine Auftraggeber deren tiefste Geheimnisse. Für einen letzten großen Auftrag soll er aber das genaue Gegenteil machen: einem mächtigen Firmenboss eine spezielle Idee in einen Traum einpflanzen, so dass der glaubt, es sei seine eigene.

"Inception" gehört zu den großen Kinoerfolgen 2010 und mit insgesamt acht Nominierungen zu den Favoriten der Oscar-Nacht.

Der musikalische Autodidakt Zimmer lebt und arbeitet  in Santa Monica bei Los Angeles. Es war bereits seine neunte Oscar-Nominierung. Seinen ersten Oscar bekam der heute 53-jährige 1994 für die Filmmusik zu „Der König der Löwen“.

Seine oft bombastischen, aber gleichzeitig immer experimentierfreudigen Themen mit Einflüssen von Klassik über Rock bis Techno fesselten  Kinobesucher auch in Werken wie „Rain Man“, „The Rock“, „Batman“, „Gladiator“ oder „Fluch der Karibik“.

Handelsblatt-Korrespondent Axel Postinett
Axel Postinett
Handelsblatt / Korrespondent

Kommentare zu " Academy Awards: Kein zweiter Oscar für Hans Zimmer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%