Kultur + Kunstmarkt
„Anything Else“: Neues vom Stadtneurotiker

Jason Biggs („American Pie“), Christina Ricci („Adams Family“), Danny Devito und Regisseur Woody Allen („Manhattan“) selbst tummeln sich in dieser dialogreichen New Yorker Beziehungskomödie. Jerry (Biggs) kann sich nicht trennen: nicht von seiner neurotischen Freundin Amanda (Ricci), die ihre erotische Anziehungskraft lieber an anderen Männern testet, noch von seinem unfähigen Manager (Devito).

dpa HAMBURG. Jason Biggs („American Pie“), Christina Ricci („Adams Family“), Danny Devito und Regisseur Woody Allen („Manhattan“) selbst tummeln sich in dieser dialogreichen New Yorker Beziehungskomödie. Jerry (Biggs) kann sich nicht trennen: nicht von seiner neurotischen Freundin Amanda (Ricci), die ihre erotische Anziehungskraft lieber an anderen Männern testet, noch von seinem unfähigen Manager (Devito).

Die Ratschläge seines väterlichen Freundes (Allen) schlägt er allzu lange in den Wind. Vergangenes Jahr eröffnete Allen mit „Anything Else“ die Internationalen Filmfestspiele von Venedig und wurde dort vom Publikum wohlwollend aufgenommen. Die Zutaten (Probleme mit Sex, Job und anstrengenden Mitmenschen) sind nicht neu, aber intelligent inszeniert und von der brillanten Besetzung gekonnt präsentiert.

(Anything Else, USA 2003, 111 Min., FSK o.A., von Woody Allen, mit Woody Allen, Jason Biggs, Christina Ricci, Danny Devito)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%